Programm / Programm / Vorträge und Führungen / Kursdetails
Programm / Programm / Vorträge und Führungen / Kursdetails

Neben der oft missbrauchten und in die Oberflächlichkeit geratenen Astrologie gab und gibt es immer schon eine Tiefenströmung der Sternenweisheit (Astrosophie), die sich auf das Wesen von Mensch, Welt und Kosmos bezieht. Während die Astro-Logie vom männlichen Logos ausgeht, der vor allem die letzten 150 Jahre nicht nur die Wissenschaft, sondern unser komplettes Weltbild bestimmt, kommt mit der Astro-Sophie, deren Grundlage die Sophia ist, eine weibliche, ganzheitliche Weisheits-Schau ans Licht des Bewusstsein der Menschheit. Das Wort Horoskop kommt vom griech. "horo-skopeion" und heißt übersetzt "in die Stunde schauen". Und jede Stunde hat ihre ganz eigene Qualität. Ein Schlüssel zum Verständnis der Astrosophie ist die Unterscheidung zwischen der Quantität und die Qualität der Zeit, zwischen Chronos und Kairos. Jedes Horoskop stellt somit eine kosmische Uhr der Zeitqualität an einem bestimmten Ort zu einem bestimmten Zeitpunkt dar. In seinem neuen Buch stellt Gerhard M. Walch Bezüge zu C. G. Jung und Erich Neumann, zu Planeten-Rhythmen und Lebensübergängen, zu Planeten-Aufstellungen und zur Astromedizin her sowie zum Weihnachts- und Ostermysterium.


Kosten

15,00 €


Termin(e)

Sa. 21.05.2022, 19:30 - 21:00 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 21.05.2022 19:30 - 21:00 Uhr Dr. Griß Str. 5 Schlosserhus - Sunntigstuba