Programm / Programm / Körper und Gesundheit / Tanz
Programm / Programm / Körper und Gesundheit / Tanz

Anmeldung auf Warteliste Linedance für AnfängerInnen (7100)

Mi. 19.02.2020 (18:00 - 19:00 Uhr) - Mi. 20.05.2020
Dozentin: Gerda von König

Linedance wird in Linien neben- und hintereinander getanzt. Die Tänze bestehen aus verschiedenen festgelegten Schrittfolgen, die sich bis zum Ende der Musik immer wie-derholen. Man braucht keinen Partner und im Mittelpunkt steht die Freude am Tanzen. Die bevorzugte Musikrichtung ist Country, aber auch Rock'n'Roll, Pop-Charts und Oldies. Kursbegleitende Tanz CD: € 4,50

Anmeldung möglich Linedance für Leichtfortgeschrittene (7101)

Mi. 19.02.2020 (19:00 - 20:00 Uhr) - Mi. 20.05.2020
Dozentin: Gerda von König

Linedance wird in Linien neben- und hintereinander getanzt. Die Tänze bestehen aus verschiedenen festgelegten Schrittfolgen, die sich bis zum Ende der Musik immer wie-derholen. Man braucht keinen Partner und im Mittelpunkt steht die Freude am Tanzen. Die bevorzugte Musikrichtung ist Country, aber auch Rock'n'Roll, Pop-Charts und Oldies. Kursbegleitende Tanz CD: € 4,50

Anmeldung möglich Linedance für Fortgeschrittene (7102)

Fr. 21.02.2020 (18:00 - 20:00 Uhr) - Fr. 12.06.2020
Dozentin: Gerda von König

Linedance wird in Linien neben- und hintereinander getanzt. Die Tänze bestehen aus verschiedenen festgelegten Schrittfolgen, die sich bis zum Ende der Musik immer wie-derholen. Man braucht keinen Partner und im Mittelpunkt steht die Freude am Tanzen. Die bevorzugte Musikrichtung ist Country, aber auch Rock'n'Roll, Pop-Charts und Oldies. Kursbegleitende Tanz CD: € 4,50

Kurs abgeschlossen Tanzvormittag - Samstagsmatinee in der Fastenzeit (7120)

Sa. 21.03.2020 (10:00 - 11:30 Uhr) - Sa. 04.04.2020
Dozentin: Michaela Kyllönen

Jetzt zum Einstieg in die Fastenzeit sich auf seine wahren, inneren Kräfte besinnen, die Lebensfreude anstupsen und bei einer angeleiteten Tanzreise sich selbst auf die Spur kommen. Die innere Bewegung erleben durch die äussere Bewegung unseres Körpers, geführt von bunter Musik, deren Stimmung wir aufnehmen. Dabei geniessen, dass wir als Individuen auch immer mit der Gruppe verbunden sind und daraus Halt und Kraft generieren. Eineinhalb Stunden Zeit für mich mit Musik, Tanz, Stimme und fliessenden Sinchi-Körperübungen.

Plätze frei Tango Argentino 1 - die getanzte Umarmung - Anfängerkurs (7160)

Mi. 25.03.2020 (18:45 - 20:15 Uhr) - Mi. 20.05.2020
Dozent: Klaus Pfeifer

Wir lernen die Grundelemente und Basisschritten, achten auf Haltung, Achse, Führen und Folgen und beziehen uns dabei auf die Besonderheiten der Tangomusik und deren Interpretation. Kern ist der Freude beim tanzen und die Verbindung zwischen den Tanzenden.

Tango Argentino zu tanzen ist die Kunst mit dem Tanzpartner in Beziehung zu gehen. Die Improvisation und Kombination von Bewegungselementen führt uns dazu, die vom Führenden angebotenen Schritte gemeinsam auszuführen und so in den Tangohimmel zu tanzen.

Plätze frei Tango Argentino 2 - die getanzte Verführung (7161)

Mi. 25.03.2020 (20:30 - 22:00 Uhr) - Mi. 20.05.2020
Dozent: Klaus Pfeifer

Wir spielen mit den erweiterten Tangoelementen und Figuren, achten auf Haltung, Achse, klares Führen und sensibles Folgen und beschäftigen uns mit der Tango- und Nontangomusik und deren Interpretation. Kern ist der Spaß und die innige Verbindung beim tanzen.

Wir achten darauf, dass alle Teilnehmer in einen fließenden Lernprozess kommen und lustvoll mit schon bekannten und neue Tangoelementen spielen. Da Tango Argentino ein Improvisationstanz (improvisieren mit den erlernten Elementen) lädt die freie Atmosphäre auch zum Experimentieren ein.

Der Fokus liegt auf dem Spüren von Rhythmen, dem Fühlen des Partners und der achtsamen Wahrnehmung des Umfelds für ein intensives Tanzerlebnis.
Kurs für Fortgeschrittene im Tango Argentino.

Kurs abgeschlossen Afro Tanz (7190)

So. 23.02.2020 (19:00 - 20:30 Uhr) - So. 22.03.2020
Dozentin: Ibou Sène

Ibou Sène ist Mitglied einer großen Griot-Familie und stammt aus der Küstenregion Senegals. In seinen Workshops lehrt Ibou Sène nicht nur traditionelle Rhythmen, son-dern bringt auch seinen kulturellen Background durch den Gesang und Tanz ein. Er begleitet den Tanz auf seiner Djembe.