Programm / Programm / Festival der Weiblichkeit
Programm / Programm / Festival der Weiblichkeit
FESTIVAL DER WEIBLICHKEIT vom 18. bis 24. Mai 2020
BLUTEN UND BLÜHEN im ROTEN ZELT

Lebenszyklen von Frauen zu würdigen und zu feiern hat eine sehr starke Auswirkung auf die Gesundheit, das Selbstwertgefühl und das Urvertrauen. Die menstruelle Blutung, die Grundlage, dass Frauen Kinder gebären und ein Volk weiterlebt und sich vermehrt, ist seit Jahrhunderten tabuisiert und die weibliche Kraft und Würde in Frau und Mann missachtet.
In den alten Kulturen gab es seit jeher die Mondhütten oder sogenannte Rote Zelte, in denen sich Frauen während ihrer „roten Zeit“ zurückziehen konnten. Wir wollen nun für einen kurzen Zeitraum ein solches „Zelt“ ermöglichen.
Das Rote Zelt bietet allen Frauen – egal in welchem Alter und in welcher Zyklusphase – Raum zu sein, zu entspannen, nach innen zu horchen, das alte Wissen zu „gebären“, also sich zu er-innern, das Wissen zu teilen und Erkenntnisse auszutauschen.
In der Festivalwoche wird das ROTE ZELT begleitet von einem breiten Programm mit Kursen, Workshops, Yoga und Meditation rund um die Weiblichkeit.
Jede Blutung ist eine Einweihung in inneres Wissen, Weisheit und Kraft. Die Wahrnehmung ist verfeinert und durch die innere Stimme ist die Frau mit dem Göttlichen verbunden. Die lebensspendenden Kräfte der Frau erblühen im stetigen Kreislauf des Lebens.

Willkommen im Roten Zelt!
Während des Festivals laden wir ein das Rote Zelt auch außerhalb der Seminare zu besuchen und zu erfahren. Sei es für dich allein, mit deinen Freundinnen, deiner Mutter, Tochter, Schwester, …
Öffnungszeiten ROTES ZELT:
Di, 19. 5. 2020: 15 - 18 Uhr
Do, 21. 5. 2020: 17 - 19.30 Uhr
Fr, 22. 5. 2020: 16.30 - 19 Uhr
So, 24. 5. 2020: 9 - 13 Uhr

Kinderbetreuung: Wir möchten insbesondere auch Mütter einladen sich Zeit und Raum für sich zu nehmen und bieten während der Woche für die Tageskurse eine Kinderbetreuung an. Um eine frühzeitige Anmeldung wird gebeten.
Seite 1 von 3

Plätze frei Natürliche Verhütung - Symptothermale Methode (7766)

Mo. 18.05.2020 18:00 - 21:00 Uhr
Dozentin: Klara Büchele-Ujunwa

Hast du bereits mit dem Gedanken gespielt natürlich zu verhüten, aber hast dich bis jetzt noch nicht drüber getraut? Deine bisherige Verhütungsmethode passt nicht (mehr) so wirklich zu dir?

Caroline Heinzle, zertifizierte Beraterin der Symptothermalen Methode, und Klara Büchele-Ujunwa, Ärztin für Kinder und Jugendliche, nehmen dich mit auf eine Entdeckungsreise.
Gemeinsam erforschen wir das Feld unserer Verhütungserfahrungen und die Auswirkungen und Vorteile der natürlichen Verhütung auf unser Frausein. Dann werden wir in die Basics der Symptothermalen Methode nach Dr. Josef Rötzer einsteigen.
Du darfst gespannt sein, was dein Frauenkörper dir alles zeigt und was für komplexe Abläufe in dir passieren damit du jeden Monat Bluten darfst.
Um die Symptothermale Methode sicher anwenden zu können, bedarf es einer Vertiefung, welche Caroline im Anschluss an die Rote Zelt Woche optional anbieten wird.
Termine: 2.6. (2. Teil) und 16.6. (3. Teil)

Plätze frei Frauendialog zum Werden und Sterben - Dialogkreis mit Bewegungselementen (7767)

Mo. 18.05.2020 19:30 - 21:30 Uhr
Dozentin: Julia Felder

In einer Zeit in der wir bezeugen wie Tier- und Pflanzenarten in rasanter Geschwindigkeit aussterben, sich soziale Lebensräume massiv verändern und eine besondere junge Generation auch neues Lebenslicht in die Welt trägt frage ich dich:
Wie erlebst du das Werden und Sterben? - Das Kleine, Alltägliche? - Das Kommen und Gehen der Liebsten?- Das Entstehen und Vergehen von Identitäten, Vorstellungen, Erwartungen und Wünschen? - Das Sterben und Werden im Teil-Sein der Menschheitsfamilie und von Mutter Erde?
Wenn wir unsere Geschichten und Erfahrungen dazu wahrnehmen und achtsam miteinander in Beziehung setzten, was wird da in unserer Mitte sichtbar?
Wir beginnen den Kreisdialog mit forschender Bewegung in der Stille und schließen den Kreis ebenso wieder.

Anmeldung möglich Schamanische Trommelreise (7768)

Di. 19.05.2020 18:00 - 21:00 Uhr
Dozentin: Gerda Cassandra Frener

Wir machen eine meditative Reise und gehen auf die Suche nach unseren Krafttieren, inneren Lehrer/innen und Begleiter/innen. Wir bitten um Rat, Hilfe und Unterstützung für unsere Anliegen alltäglicher und spiritueller Art. Die Trommel ist dabei unser "Gefährt" auf dieser Reise in andere Welten und symbolisiert den Herzschlag der Mutter Erde.

Plätze frei Rendevouz mit Deinem Beckenboden - Die Kraft des Zyklus leben (7769)

Di. 19.05.2020 19:00 - 22:00 Uhr
Dozentin: Christine Gruber

Unser Stelldichein mit dem Beckenraum soll Vergnügen bringen und uns mit unserem Potenzial für Gesundheit, Weisheit und Genuss in Verbindung bringen.
In diesen 3 Stunden wollen wir neben Meditation, Bewegung und Atmen uns gemeinsam mit unserem Zyklus verbinden, hinein fühlen, was er mit uns auf verschiedenen Eben macht, wie wir Kraft und Weisheit aus der Periode schöpfen und uns in schwierigen Phasen unterstützen können.
In der meditativen Anatomiereise werden die Gebärmutter und die Eierstöcke als Kraftwerke unserer Kreativität und Schaffenskraft, Ihre Verankerung im Beckenraum und unser emotionaler Kontakt dazu im Mittelpunkt stehen.

Anmeldung möglich WildesWeiberWissen - WildesWeiberWirken (7770)

Mi. 20.05.2020 14:30 - 17:30 Uhr
Dozentin: Katharina Waibel

www - weltweites Netz - wir wollen gemeinsam weben, an diesem weltweiten Netz.
Das, das Wissen um die Heilkraft der Natur und die wilden d.h. die sich selbst treuen Menschen untereinander verbindet. Die Natur hält eine Vielzahl von Pflanzen bereit, die die Menschen mit Freude und Kraft und mit ihrer ganzen Liebe unterstützten möchten. Im Frühling explodiert die Natur, alles grünt und blüht. Jetzt wachsen die Pflanzen, die nach einem langen Winter aufwecken. Pflanzen die das innere Feuer entzünden. Wir geben unseren Wünschen Raum, nehmen uns Zeit genau hinzuschauen. Wo stehe ich, wohn gehe ich, was führt mich zu mir selber hin?
Das keltische Jahresrad und die Karten des WildenWissens und der WildenWünsche unterstützen dabei.

Plätze frei Im Zauber der Linde (7771)

Mi. 20.05.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Dipl. SoziologinMeike Früchtenicht

Rituelle Lesung mit Gesang und Räuchern
Mit stimmungsvollem Gesang und feinfühliger Räucherung nehme ich dich mit auf eine Reise ins Herz der Pflanzenwesen. Diese führt uns in unsere eigene Schönheit und läßt die Seele erblühen. Gemeinsam stimmen wir uns ein auf das folgende Tagesseminar zur Weiblichen Schöpferkraft (die Lesung kann auch unabhängig davon besucht werden.)

Plätze frei Weibliche Schöpferkraft (7772)

Do. 21.05.2020 09:00 - 17:30 Uhr
Dozentin: Dipl. SoziologinMeike Früchtenicht

Als Autorin und Kräuterfrau gehe ich auf den Spuren der alten europäischen Pflanzenheilkünste. Selbst am Übergang von der Roten in die Schwarze Phase begleite ich dich einfühlsam und inspirierend zur Quelle deiner eigenen Schöpferkraft. Was will durch dich in die Welt geboren werden? Was ist es, das dich im Kern ausmacht? Was ist dein Beitrag zu einer liebevolleren und lichtvolleren Welt? Erforsche und erlebe dich auf dem Weg der Liebe und freue dich auf eine tiefe Verbindung mit deinem wahren Selbst. Dein Lebenswerk will durch dich in die Welt!

Plätze frei Natürliche Verhütung - Vertiefungsseminar (7773)

Di. 02.06.2020 (18:00 - 20:30 Uhr) - Di. 16.06.2020
Dozentin: Caroline Heinzle

In diesen zwei Abenden wird die Symptothermale Methode vertieft besprochen, so dass Du sie auch sicher anwenden kannst,

Caroline Heinzle, zertifizierte Beraterin der Symptothermalen Methode.

Anmeldung möglich Frauenkräuter und ihre Pflanzengöttinnen (7774)

Do. 21.05.2020 09:00 - 13:00 Uhr
Dozentin: Lilo Amann-Schwarz

Monat für Monat verändert sich die Natur und bestimmt unseren jahreszeitlichen Rhythmus. Unsere Bedürfnisse, Stimmungen und Empfindungen schwingen in diesem natürlichen Rhythmus.
An diesem Vormittag nähern wir uns den typischen heimischen Frauenkräuter im Jahreskreis, begleitet von mythologischen Erzählungen über Pflanzengöttinnen, welche uns mit ihren jeweiligen Aspekten kraftvoll im Frausein unterstützen.
Inhalt: Räuchern, Frauenkräuter und ihre Pflanzengöttinnen, Herstellen deiner ganz speziellen Frauentinktur und eines natürlichen Vaginalzäpfchens "Blume der Vagina".

Plätze frei Frauenkraftkräuter, Alpenländische Teezeremonie u. Frühlingskräuter (7775)

Do. 21.05.2020 14:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Hildegund Engstler

Altes Kräuterwissen ist ein Weltkulturerbe und pflanzt sich im Stammesgedächtnis der Generationen fort. Das Wissen einer Volkskultur ist eine Kraftquelle für jeden Menschen. Gemeinsam und respektvoll werden wir den Frauenkraftkräutern begegnen und lustvoll den Duft der Kräuter einatmen und genußvoll den Tee genießen. So entsteht eine Freundschaft und Dankbarkeit zwischen Mensch und Pflanzenwesen.



Seite 1 von 3