Programm / Programm / bewusstes Sein / Bewusstsein
Programm / Programm / bewusstes Sein / Bewusstsein

Plätze frei leben und sterben im Buddhismus (1018)

Sa. 25.01.2020 09:00 - 17:00 Uhr
Dozent: Helmut Gassner

Helmut Gassner widmet den Tag dem Thema "leben und sterben im Buddhismus" .

Kurs abgeschlossen das Mikro.BIOM! - Workshop (1020)

So. 10.11.2019 10:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Marialuise Rob-Schmaranz

Im engen Sinn bezeichnet es die Besiedlung des Menschen mit - dem Leben dienenden - BAKTERIEN!! Fälschlicherweise werden sie als FLORA bezeichnet. Seit einigen Jahren wird weltweit geforscht. Es gibt Beweise für die lebenswichtige Existenz einer DARM-HIRN-Achse. Dies erweitert unser Verständnis für die Höchstleistungen von ausgewogenen Bakterienstämmen. Es mehren sich Hinweise von weitreichenden Einflüssen auf NEURO.BIO.Logische Prozesse. Störungen dieser Zusammenarbeit könnten beteiligt sein an der Entstehung von Immunerkrankungen. Auch von Depressionen, Angsterkrankungen, Schlafstörungen. Hinsichtlich neurologischer Erkrankungen (Parkinson, Alzheimer..) wird dementsprechend intensiv geforscht.
Eigentlich ist das Wissen um naturgegebene Verbindungen zwischen Bauch und Kopf uralt!
Im Seminar werden wir die speziellen AUF.GABEN des MIKRO.BIOMS kennen lernen. Dies motiviert und befähigt uns für eine vielfältige nachhaltige Pflege in der Lebenspraxis!

Kurs abgeschlossen Astrosophie -Transite III-Uranus, der Planet der Erneuerung (1035)

Sa. 12.10.2019 10:00 - 17:30 Uhr
Dozent: Gerhard M. Walch

Auf der Grundlage der Sternen-Weisheit (Astro-Sophia) schauen wir uns an, welche archetypischen Lebensübergänge in Entsprechung zu den kosmischen Rhythmen der Planeten im Laufe unseres Lebensweges sowie in kollektiv-gesellschaftlichen Veränderungen wirksam werden. Wir lernen die Symbolik, Bedeutung und Lebensrhythmen des Uranus kennen, dessen Umlaufzeit um die Sonne 84 Jahre beträgt. Wir berücksichtigen dabei, welche Lebensräume (Häuser) und welche Beziehungen zu anderen Planeten (Aspekte) in unserem Geburtshoroskop vom laufenden Uranus und dessen Erneuerungsthemen derzeit betroffen sind. Wir erfahren damit, wie wir durch diese Einsichten unsere Lebensübergänge, in Entsprechung der jeweils wirkenden Zeitqualitäten, besser verstehen und heilsamer gestalten können. Für das unmittelbare Erleben dieser archetypischen Qualitäten beziehen wir rituelle Übungen und Gebärden mit ein.
Die Teilnahme ist auch für Neueinsteiger/innen möglich.

Anmeldung auf Warteliste Schlaue Köpfe lernen richtig ab 15 Jahre (1075)

Sa. 30.11.2019 09:00 - 12:30 Uhr
Dozentin: Margit Hinterreiter

- Möchtest du wissen, wie du drei bis fünf Mal schneller lernst?
- Willst du das Gelernte schnell im Langzeitgedächtnis haben?
- Hast du keine Lust, stundenlang zu pauken?
- Willst du die Lernzeit mit Spaß statt Frust erleben?
- Willst du wissen, wie du deinen Lernstress abbauen kannst?
- Möchtest du in Prüfungssituationen die Kontrolle haben?
Dann bist du in diesem Kurs genau richtig!
Lerncoaching ist der beste Weg: Lernen anders erleben und dabei noch Zeit sparen für die anderen Dinge im Leben. Durch den bewussten Einsatz von schlauen und zeitsparenden Methoden wird das Lernen in Zukunft sehr gut gelingen und auch Freude statt Frust bringen.

Kurs abgeschlossen Gewaltfreie Kommunikation nach M. B. Rosenberg - Eine Sprache des Lebens (1103)

Fr. 06.09.2019 (19:00 - 21:00 Uhr) - So. 08.09.2019
Dozentin: Christian Peters

Wir betrachten unsere Art zu sprechen vielleicht nicht als "gewalttätig", dennoch führen unsere Gedanken und Worte oft zu Verletzungen und Leid, auch bei uns selbst. Die Gewaltfreie Kommunikation ist eine Art der Verständigung, die auch in Konfliktsituationen hilft, partnerschaftliche Beziehungen zu pflegen und optimale Lösungen für alle Beteiligten zu finden.

Plätze frei raus aus dem Energieverlust (1125)

So. 24.11.2019 10:00 - 17:30 Uhr
Dozentin: Anja Hampel

Warum gehen wir über unsere Grenzen und wie kommt es, dass wir dort "Ja" sagen, wo wir innerlich "Nein" sagen? Warum sind manche die Hampelmänner, die immer bereit sind die Zusatz-Aufgaben zu übernehmen und als letztes aus dem Büro zu gehen, während andere eine ruhige Kugel schieben?
Wer in die Falle seiner inneren Antreiber gelangt oder sich nicht in einem gesunden Ausmaß schützen kann, der kommt schnell an seine Belastungs-Frustrations- und Machbarkeits-Grenze.
Sollten Sie daran etwas ändern wollen, kann dieser Kurs genau das richtige
für Sie sein. Sie lernen inneren Automatismen zu verstehen, sie über die
Körpersprache zu deuten und so zu wandeln, dass Sie nicht wieder in die
gleichen Verhaltens-Fallen laufen.