Programm / Programm / Körper, Gesundheit / Natürliches
Programm / Programm / Körper, Gesundheit / Natürliches

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Homöopahtie, Bachblüten & Co. in der Kinderheilkunde (1516)

Mi. 06.03.2024 19:00 - 21:00 Uhr
Dozentin: Sabine Hartmann

Ein Vortrag für alle, die ihre Kinder bei Erkrankungen gerne naturheilkundlich behandeln möchten. Homöopathische Mittel, Anwendungen von Schüssler Salzen und Bachblüten, sowie altbewährte Hausmittel werden vorgestellt.

Neben den bekannten Kinderkrankheiten und den typischen körperlichen Beschwerden wie Fieber, Ohrenschmerzen, Blähungskoliken oder Zahnungsbeschwerden werden auch Mittel bei Problemen wie Hyperaktivität, Lernschwierigkeiten oder Wutanfällen besprochen.

Plätze frei Homöopathie- sanfte Heilung mit der Kraft der Natur (1518)

Mi. 13.03.2024 19:00 - 21:00 Uhr
Dozentin: Sabine Hartmann

Wie und warum wirkt die Homöopathie? In diesem Vortrag werden wir auf diese und weitere Fragen eingehen und die häufigsten homöopathischen Mittel praxisnah besprechen, um schnell und effektiv Alltagskrankheiten lindern zu können.

Anmeldung möglich Kräuterwanderung (7700)

Di. 07.05.2024 17:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Kornelia Brandauer

Wir treffen uns am Tisner Weiher (Parkplatz Fußballplatz) und wandern ins Ried Richtung Liechtenstein. Im Mai ist die Natur voll erwacht, wir lernen Pflanzen, ihre Verwendung und ihre Inhaltsstoffe kennen. Dabei genießen wir die blühende Natur und ihre Geheimnisse.
Anschließend erwartet uns eine Kostprobe aus der Natur im Garten der Familie Brandauer.

Anmeldung möglich Anwendung und Verarbeitung von Kräutern (7702)

Di. 14.05.2024 19:00 - 21:30 Uhr
Dozentin: Kornelia Brandauer

Wie können Kräuter konserviert und verarbeitet werden. (Kochen, Herstellung von Balsamen und Cremen, Tees, Liköre, Sirupe und vieles mehr...)

Plätze frei Naturkosmetik und Kräutergeschenke (7730)

Do. 21.03.2024 19:00 - 22:00 Uhr
Dozentin: Sabine Peter

Gemeinsam stellen wir liebevolle Kräutergeschenke und Kosmetik mit natürlichen Rohstoffen her. Sie erfahren Grundlegendes über die verwendeten Kräuter und pflegenden Inhaltsstoffe. Gemeinsam stellen wir her: Duftsäckchen, Badepralinen, Lippenbalsam, Bodybutter.

Plätze frei Wildes Kräutersalz (7732)

Do. 11.04.2024 19:00 - 22:00 Uhr
Dozentin: Sabine Peter

Die Kursleiterin zeigt Ihnen, wie sich ganz einfach ein wertvolles und schmackhaftes Kräutersalz herstellen lässt. Ganz nebenbei erfahren Sie Grundlegendes über die vielfältigen Wirkungen und Anwendungen dieser Kräuter. Ihr selbstgemachtes Kräutersalz nehmen Sie mit nach Hause.

Plätze frei Hausapotheke aus der Natur und dem Bienenstock (7734)

Do. 18.04.2024 19:00 - 22:00 Uhr
Dozentin: Sabine Peter

Erfahren Sie, wie Sie die natürliche Kraft der Kräuter in Kombination mit wertvollen Rohstoffen aus dem Bienenstock für Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit nutzen können. Gemeinsam stellen wir her: Ringelblumensalbe mit Propolis, Kraft-Oxymel, Teemischung.

Plätze frei Natürliche Mittel gegen Zecken und Mücken (7736)

Do. 06.06.2024 19:00 - 22:00 Uhr
Dozentin: Sabine Peter


Zecken können uns den Genuss eines Spaziergangs, einer Wanderung oder das Sammeln von Kräutern so richtig vermiesen. Damit der Aufenthalt in Wald und Wiese wieder mehr Spaß macht, können wir einen Schutz gegen Zecken aus natürlichen Mitteln selber herstellen . Er ist auch gegen Stechmücken gut geeignet. Gemeinsam produzieren wir einen Anti-Juck-Roll-on und einen Ade-Mücken-Zecken-Spray.

fast ausgebucht Pflanzenölseife selbst gemacht (7760)

Do. 04.04.2024 18:30 - 21:50 Uhr
Dozentin: Tanja Moser

Mit ausgewählten Pflanzenölen rühren wir im Kaltverfahren unsere Seifen. Mild, allergikergeeignet, mit Peelingeffekt - je nach Wunsch können die Rezepte variiert und erweitert werden. Ziel ist es, neben der Herstellung der Seifen, die KursteilnehmerInnen auch zu befähigen, eigene Rezepte zu erstellen.

Plätze frei Die geheime Sprache der Vögel (7794)

Fr. 26.04.2024 9:30 - 17:00 Uhr
Dozent: Nicola Gulli

Wir verbringen den ganzen Tag in der Natur, tauchen in die Welt der gefiederten Freunde ein und lassen uns von ihnen inspirieren. Welche Art der Kommunikation verwenden sie und wie spüren sie unsere Anwesenheit schon von weitem?



Seite 1 von 2